Wandern in Grassau

Die Berge rund um Grassau bieten herrliche Wanderwege und Routen für ausdauernde Bergtouren. Auf der Website der Touristinformation Grassau finden Sie viele Tipps für Wanderungen in Grassau und im Chiemgau. Dort erhalten Sie auch eine Wanderkarte mit detaillierten Beschreibungen der Wanderwege.

Zur Hochplatte

Besonders beliebt ist die Bergtour zur Hochplatte. Sie können für Ihren Aufstieg entweder die Hochplattenbahn oder den Wanderweg wählen. Nach ca. 1 Stunde auf dem gut ausgeschilderten Wanderweg erreichen Sie die bewirtschaftete Staffnalm, die sich für eine Pause anbietet. Wenn Sie sich entscheiden bis zum Gipfel zu gehen, sollten Sie weitere 2,5 Stunden einplanen. Wir empfehlen auf dem Weg nach oben die Piesenhausener Hochalm zu besuchen, auf der Sie, je nach Wetterlage, einen einzigartigen Blick auf Österreichs höchsten Berg haben - den Großglockner.

Zur Bergtour zur Hochplatte

Zu den Almen

Bei dieser ca. 3 Stunden dauernden Rundwanderung genießen Sie zum einen die herrliche Naturlandschaft der Chiemgauer Alpen und zum anderen die malerische Aussicht auf die Landschaft. Die Rundwanderung führt an den Grassauer Almen vorbei, die teilweise bewirtschaftet sind und zu einer gemütlichen Pause einladen.

Zur Almenwanderung

Grassauer Moor

Diese Wanderung führt Sie durch das Naturschutzgebiet Kendlmühlfilze und nimmt ca. 1 Stunde in Anspruch. Die einzigartige Naturlandschaft wird Sie begeistern! Auf Wunsch können Sie die Rundwanderung um den Moorlehrpfad oder dem Ewigkeitsweg erweitern. Wenn Sie alle Themenwege zusammen ablaufen, kommen Sie an einem Aussichtsturm und zahlreichen Moorseen vorbei.

Zur Moor-Wanderung

Interaktive Wanderkarte

Auf der Website der Touristinformation Grassau finden Sie eine interaktive Wanderkarte. Dort können Sie sich detaillierte Informationen zu allen Wanderwegen in Grassau anzeigen lassen. Zudem sehen Sie ein Anforderungsprofil und erhalten Tipps über die Besonderheiten der einzelnen Wanderwege.

Zur interaktiven Wanderkarte